Das Haus Nr.48 in der MÜHLENSTRASSE ist eines der ältesten Bürgerhäuser der Stadt Güstrow. Es soll um 1530 erbaut worden sein und trägt sowohl auf der Vorder- wie auch auf der Rückseite einen reich verzierten Staffelgiebel in spätgotischem Stil. Über die Jahre gehörte das Gebäude immer wieder verschiedenen Brauereien. Auf einigen Ansichten wird es noch von Frederick Hansen und seiner "Bairischen Bierbrauerei" genutzt, wie der Schriftzug über der Tür verrät. Kurze Zeit später ging das Haus dann in den Besitz der Brauerei Derz über, die ihre Niederlassung von 1907-1921 hier hatte. Nachfahren der Familie Derz bewohnten das Haus bis die 1960ger Jahre. Noch heute heisst das Haus daher im Volksmund "Derz'sches Haus". Im Jahre 2013 erfuhr es eine umfangreiche Kernsanierung und wird nach langem Leerstand heute wieder genutzt. Es gehört zweifellos zu den am häufigsten als Motiv für Postkarten verwendeten historischen Häusern der Stadt.

Ansichten:

1893 - Altes Haus in der Mühlenstrasse

1902 - Mühlenstrasse

1904 - Altes Brauhaus

1904 - Mühlenstrasse

1906 - Mühlenstrasse

1907 - Mühlenstrasse

1907 - Hansen-Haus

1909 - Mühlenstrasse


1913 - Mühlenstrasse

1918 - Haus Derz in der Mühlenstrasse

1918 - Mühlenstrasse mit altem Giebelhaus

1919 - Mühlenstrasse

1920 - Hansenhaus - Brauerei P. Derz

1920 - Mühlenstrasse

1930 - Altes Giebelhaus in der Mühlenstrasse

1930 - Mühlenstrasse

1934 - Mühlenstrasse mit Blick auf die Pfarrkirche

1935 - Mühlenstrasse - Derz'sches Haus

1942 - Giebelhaus in der Mühlenstrasse

1954 - Giebelhaus - Mühlenstrasse

 

Joomla Template - by Joomlage.com