VEB Volkskunstverlag Reichenbach i.V.

Der Verlag wurde 1951 gegründet; wobei mir derzeit unklar ist, ob es sich wirklich um eine Neugründung oder nur um einen neuen Namen für eine verstaatlichte Firma handelt. Große Bekanntheit erlangte das Unternehmen nach seiner Umbenennung in VEB Bild & Heimat im Jahr 1959, da sich die Firma fast zum Monopolisten in der Postkartenproduktion in der DDR entwickelte. Den Karten aus diesem Nachfolge-Verlag ist eine eigene Seite gewidmet.

Ansichten:
       
1
1
1
1
1953 - Bootshaus an der Schanze 1953 - Blick auf die Nebel 1953 - Strasse des Friedens 1953 - Hollstrasse
 
1953 - Dom 1953 - Strasse der Nationalen Einheit 1953 - Arme-Sünder-Turm 1
1954 - Bahnhof 1954 - Franz-Parr-Platz 1954 - Haus der Freundschaft 1954 - Markt mit Pfarrkirche
1954 - Kongresshalle 1954 - Dom 1954 - Schloss 1954 - Am Schloss
     
1954 - Bützow - Rathaus 1
1
1

 
1955 - Eisenbahnstrasse 1955 - Philipp-Brandin-Strasse mit Dom 1955 - Dom 1955 - Bützow - Bahnhof
1956 - Eisenbahnstrasse 1956 - Domstrasse 1956 - Markt 1956 - Kongress-Stadt-Güstrow

1956 - Strasse des Friedens 1956 - Kongresshalle 1956 - Ernst-Barlach-Museum  1956 - Konsum-Kurhaus
     
1956 - Sportschule 1
1
1

1957 - Markt 1957 - Kongress-Stadt-Güstrow 1957 - Mühlenstrasse 1957 - Mühlenstrasse
   
1957 - Schloss, jetzt Kreisfeierabendheim 1957 - Sportschule 1
1
1958 - An der Nebel 1958 - Strasse des Friedens mit Postamt 1958 - Schloss (Altersheim) 1958 - Laage - Strasse des Friedens
 
 
1958 - Laage - Marktplatz mit Rathaus 1958 - Armesünderturm 1  
     
1959 - Rathaus 1
1
1
     
 
1 1 1  

 

Joomla Template - by Joomlage.com