Der SUMPFSEE ist einer der drei Seen in der direkten Umgebung der Stadt GÜSTROW. Er ist etwa 2,7 Kilometer lang und zwischen 300 und 500 Meter breit. Im Südosten grenzt der See direkt an das Dorf GUTOW. Wie der Name schon erkennen lässt, handelt es sich um ein relativ flaches Gewässer. Ein Grossteil der Uferzonen ist von Schilf bewachsen und kaum zugänglich. Lediglich im Norden zur Stadt hin gibt es einen besser erschlossenen Bereich. Hier befand sich bis in die 1970er Jahre hinein eine beliebte Badestelle, vor allem für Kinder eignete sich das flache Wasser. In den 1930er Jahren entstand sogar ein Gartenrestaurant mit einem angeschlossenen Komplex mit Umkleidekabinen. Dieses hölzerne Gebäude verfiel aber nach dem II. Weltkrieg. Spätestens mit dem massiven Einsatz von künstlichem Dünger auf den umliegenden Feldern verschlechterte sich auch die Wasserqualität des Sees, so dass die Erholungssuchenden eher auf die Badestellen am INSELSEE auswichen.

Ansichten:
1969

 

Joomla Template - by Joomlage.com
eXTReMe Tracker