Verlage & Fotografen

Verlag Gustav Rex, Buchbinderei und Papierhandlung, Hageböckerstrasse 27, Güstrow

Gustav Heinrich Wilhelm Rex wurde am 16. Februar 1848 in Zielenzig (heute Sulęcin in Polen) in der brandenburgischen Region Neumark geboren. Dort machte er wohl auch seine Ausbildung zum Buchbinder und Buchbindermeister und heiratete dort die ebenfalls aus Zielenzig stammende Emma Wunderlich. Von 1880 bis etwa 1890 betrieb er das Buchbindergewerbe in Berlin und kam dann nach Güstrow, wo er ein Geschäft in der HAGEBÖCKERSTRASSE 27 eröffnete. Um die Jahrhundertwende wurden für ihn zahlreiche Postkarten produziert; offensichtlich in relativ kleinen Auflagen, da die meisten davon heute eher selten sind. Gustav Rex starb um 1930. Das Ladengeschäft wurde von Otto Szymanski übernommen.

1915 1942

Oben: jeweils ganz rechts das Ladengeschäft in der HAGEBÖCKER STRASSE 27

Ansichtskarten aus dem Verlag Gustav Rex:

1892 - Ansichten

1892 - Ansichten

1898 - Hageböcker Strasse

1899 - Dom

1900 - Schloss

1900 - Hageböcker Strasse

1900 - Wallpromenade

1900 - Schloss

 

1901 - Schloss

 

1902 - Wallpromenade

1902 - Gymnasium

 

 Quellen: Personenstandsunterlagen Berlin, Kirchenbuch Pfarrkirche Güstrow, Volkszählung Mecklenburg 1900 und 1919

Joomla Template - by Joomlage.com