RATSKELLER, Am Markt

Der "Ratskeller" lag ursprünglich an der nördlichen Seite des Rathauses im Gewölbekeller. In den Sommermonaten betrieb das Lokal aber auch Sitzpläte im Freien an der Seite des Rathauses. Um 1915 zog das Lokal an die gegenüber liegende Seite des Marktes in das Haus Nr. 10, wo es bis heute von den unterschiedlichsten Eignern betrieben wird.

Ein ausführlicher Beitrag zur Geschichte des Ratskellers findet sich auf der Webseite von Wilhelm Mastaler:

Der "Ratsweinkeller" und die "Ratswaage" von Güstrow

Ansichten:
1901
1910 1918 1930
1931 1935 1937 1940
 
1943 1943 1960  

Werbe-Anzeige von 1919:

Joomla Template - by Joomlage.com