Lithogr. Kunstanstalt Mehner & Maas, Leipzig R.

Die Firma Mehner & Maas wurde 1893 in Leipzig-Reudnitz von Paul Georg Mehner gegründet. Woher der Name Maas im Firmennamen stammt ist unklar, möglicherweise handelt es sich um einen Finanzier oder stillen Teilhaber. Mehner & Maas war auf chormcolorierte Ansichtskarten spezialisiert, die vom Stil und der Art des Farbeinsatzes gut von anderen Herstellern zu unterscheiden sind. Zudem verfügen sie über eine fortlaufende Numerierung. Ausser für Deutschland produzierte die Firma auch für Abnehmer in Österreich-Ungarn, Italien, den Balkan-Ländern und dem Osmanischen Reich. Für einen Güstrower Kunden scheint um 1900 wohl nur eine Serie von Ansichtskarten produziert worden zu sein.  Um 1913 wurde die Firma an Alfred Faber verkauft und verkleinerte sich. Es wurde zwar auch noch der Druck von Postkarten angeboten, aber in erster Linie wurden bis etwa 1939 Plakate, Etiketten und andere Werbedrucke produziert.

Ansichten:
1901 - Gesamtansicht
1901 - Schloss 1901 - Domkirche 1902 - Post u. Gymnasium
1902 - Rathaus 1903 - Schloss von Westen 1903 - Ansichten 1903 - Gesamtansicht
1903 - Domkirche 1903 - Schloss 1905 - Kasernen 1905 - Markt

 

Joomla Template - by Joomlage.com
eXTReMe Tracker