Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Grossbritannien

Ernest Trigg war Sergent beim 1. Bataillon des Loyal North Lancashire Regiment und geriet Ende Oktober 1914 bei Ypern in deutsche Gefangenschaft. Die Meldung ans Rote Kreuz über seinen Aufenthalt im Lager Güstrow stammt vom Januar 1915. Bis zum Kriegsende fehlen weitere Daten. Ernest Trigg kam 18. November 1918 an Bord der SS Arbroath in Hull wieder auf britischen Boden.

Quelle: ICRC-link 1 / ICRC-link 2

Ansichten:

1915 - grosses Lagerorchester mit Plakaten

1917 - Poststelle

Joomla Template - by Joomlage.com