Das nördlich von GÜSTROW gelegene KUHS taucht 1286 erstmals in einer Lehens-Urkunde auf. Der Ortsname ist vermutlich vom slawischen Cuziz abgeleitet. Nach dem 30jährigen Krieg gab es dort noch 8 Bauern. Die Volkszählung von 1819 verzeichnet in schon wieder 203 und 1867 230 Einwohner. Die relativ fortschrittlichen Bauern der Gemeinde gründeten 1887 eine Molkereigenossenschaft und 1900 eine Dreschgemeinschaft. Die ursprüngliche Ortslage war rund. Erst mit der zunehmenden Bedeutung der Strasse nach ROSTOCK und LAAGE durch den Ort (heute Bundesstrasse 103) enstanden weitere Häuser entlang dieser Trasse. Zu KUHS gehört heute der Ortsteil ZEHLENDORF.
  KUHS um 1887

 

Ansichten:
1925 - Sarmstorf - Kuhs - Dorfansichten

 

Joomla Template - by Joomlage.com
eXTReMe Tracker