Verlage & Fotografen

Industriefotografen Klinke & Co., Berlin SW 68, Ritterstr. 23

Die Firma Klinke & Co. wurde 1927 als Photographische Werkstätten, Illustrations- und Postkartenverlag ins Handelsregister von Berlin eingetragen. Als Inhaber wurde Eduard Beyreuther genannt (Kaufmann und Photograf, Tempelhof, Berliner Str. 4)1. Ob es ein Vorgängerunternehmen gab ist unklar (weshalb Klinke & Co.?). Bekannt ist das Unternehmen bis heute wegen seiner zahlreichen, qualitativ hochwertigen Luftbildpostkarten aus den Jahren von ungefähr 1933 bis etwa 1942. Sie zeigten zunächst Orte und Bauwerke aus dem Grossraum Berlin, schon bald aber auch Motive aus gesamten damaligen deutschen Reich. Später kamen dann auch vom Boden fotografierte Ansichten dazu. Vermutlich wurde es mit Fortgang des Krieges schwieriger, die nötigen Genehmigungen für Luftbilder vom Reichsluftfahrtministerium zu erhalten. Immer mehr Objekte wurden als kriegswichtig eingestuft und durften auf den Postkarten nicht mehr erscheinen. Wenn man sich die Luftbilder von GÜSTROW ansieht, ist deutlich zu erkennen, dass keine Industriebauten, Lagerhallen, Bahnanlagen u.ä. auf den Motiven zu finden sind. Das Unternehmen blieb auch nach dem II.Weltkrieg als Verlag erhalten, allerdings sind keine Postkarten mehr aus dieser Zeit bekannt. Bis Anfang der 1970er Jahr geführt von Hertha Beyreuther. Um 1974 wurde die Firma dann scheinbar von Schöning & Co. in Lübeck übernommen, ob inklusive Fotoarchiv ist nicht bekannt.

Andere Adressen:

Berlin W8, Leipziger Str. 24

Tempelhofer Damm 12

Ansichten:

1939 - Inselsee - Luftbild

1939 - Krakow am See - Luftbild

1939 - Krakow am See - Luftbild

1940 - Inselsee - Bootshäuser

1940 - Bützow - Blick von Westen

1941 - Schlossplatz - Luftbild

1942 - Luftbild von Westen

1942 - Schloss - Luftbild

1942 - Luftbild von Südwesten

1942 - Markt - Luftbild

1942 - Markt - Luftbild

1942 - Domplatz - Luftbild

1942 - Inselseehotel - Luftbild

1942 - Inselseehotel - Luftbild

1942 - Bützow - Markt

1942 - Bützow - Vor dem Rühner Tor

     

 1942 - Bützow - Kirche und Markt

     

Quellen:

  1. Adressbuch Berlin 1928 bzw. 1936

 zusätzliche Quelle: Die Geschichte Berlins (Blog & Forum)

Joomla Template - by Joomlage.com