Eines der wenigen kaum veränderten Bauwerke des einstigen Kasernen-Gebäudekomplexes ist dieser Geschützschuppen. Das Gebäude ist auch über 30 Jahre nach der Wende zumindest äußerlich noch in einem relativ unverändertem Zustand. Die flachen Garagen an der Westseite wurden wohl schon in den 1930er Jahren angebaut. Der Anbau mit den kleinen Fenstern an der Nordseite wurde nach 1945 im Zuge des Baus der Wohnhäuser entlang der NEUKRUGER STRASSE entfernt. Auch die Stürze der einstmals runden Garagentore an der Ostseite wurden begradigt.

Ansichten vom September 2017:

  • kaserne-geb39-01
  • kaserne-geb39-02
  • kaserne-geb39-03
  • kaserne-geb39-04
  • kaserne-geb39-05
  • kaserne-geb39-06
  • kaserne-geb39-07
  • kaserne-geb39-08
  • kaserne-geb39-09
  • kaserne-geb39-10
  • kaserne-geb39-11
  • kaserne-geb39-12
  • kaserne-geb39-13
  • kaserne-geb39-14
  • kaserne-geb39-15
  • kaserne-geb39-16

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com