Das Dorf GREMMELIN liegt östlich der Stadt GÜSTROW und gehört heute zur Gemeinde LALENDORF im Landkreis Rostock. Seit dem 14. Jahrhundert waren Gut und Dorf GREMMELIN im Besitz der adligen Familie von Oldenburg. Im Jahre 1803 übernahm die Familie von Pentz das Gut. Zu dieser Zeit entstand wohl auch das erste Herrenhaus, dass jedoch 1928 abbrannte. Es wurde jedoch sofort wieder in ähnlichem Stil aufgebaut und ist so noch Teil der heutigen Anlage. 1867 lebten auf dem Gut und im Dorf etwa 250 Einwohner. Die Familie von Pentz war bis 1945 im Besitz des Gutes und widmete sich hier vor allem der Pferdezucht. Nach 1945 richtete die russische Armee dort zunächst ein Lazarett ein. Mit der Umwandlung des Gutes in eine LPG wurde im Herrenhaus die Verwaltung und die Küche der LPG untergebracht. Nach der Wende mehrere Jahre dem Verfall preisgegeben, wurde die Gutsanlage 1995 verkauft und in den folgenden Jahren grundhaft saniert und zu einem idyllisch am See gelegenem Tagungshotel mit Restaurant umgebaut.

Ansichten:
1918 1925 - Schloss 1950

 

Joomla Template - by Joomlage.com
eXTReMe Tracker