Verlage & Fotografen

Bernhard Bona, Güstrow i.M.

Bernhard Bona betrieb am Anfang des 20.Jahrhunderts für einige Jahre am PFERDEMARKT 33 ein Geschäft für Galanterie, Kurz- und Spielwaren. Offensichtlich gehörten zeitweise auch Ansichtspostkarten zum Sortiment. Sie sind aber heute relativ selten, was auf eine nur kleine Auflage schliessen lässt. Als Bona 1903 in SCHWERIN Margarethe Schirbaum (die Tochter des Kabinett-Registranten Friedrich Schirbaum) heiratet, ist er bereits Kaufmann in Güstrow.1 1904 bzw. 1906 werden in Güstrow Sohn und Tochter geboren.2 Nach der Volkszählung von 1919 lebt die Familie aber später in SCHWERIN, Taubenstrasse 19.3

Ansichten:

1905 - Domkirche, Landgericht, Schloss

1905 - Glevinerburg

 Quellen:

  1. Kirchenbuch Schwerin Schlosskirche, Heiraten 1903, Nr.22
  2. Kirchenbuch Güstrow Dom, Taufen, 1904  Nr.35 / 1906 Nr.34
  3. Mecklenburg-Schwerin, Volkszählung 1919
Joomla Template - by Joomlage.com