Das erstmals 1237 erwähnte Bauerndorf BADENDIEK gehörte ursprünglich zu den Besitzungen des Domstifts von GÜSTROW. Seit der Säkularisierung zählte es zum Domanialamt GÜSTROW. Der Ort besitzt eine frühgotische Feldsteinkirche, die wohl Ende des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Erst später wurde ein Backstein-Fachwerkturm in das Kirchenschiff eingebaut. Zu den historischen Austattungsgegenständen zählt ein Flügelaltar vom Anfang des 16. Jahrhunderts und die hölzerne Kanzel aus dem 17. Jahrhundert. Die Volkszählung von 1819 vermerkt für den Ort 191 Einwohner. BADENDIEK gehört seit 1950 zur Gemeinde GUTOW.

Ansichten:
1905 - Dorfansichten

 

Joomla Template - by Joomlage.com
eXTReMe Tracker