Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Frankreich

Louis Plaideux stammte vermutlich aus der Region um Lyon. Er wurde im Rahmen der Generalmobilmachung zum 306e régiment d'infanterie (es wurde aus den Reserve-Einheiten des 106e régiment d'infanterie gebildet) einberufen. In deutsche Gefangenschaft geriet er offensichtlich Ende Oktober 1914 bei den Kämpfen um Vailly-sur-Aisne. Am 25. November 1914 wurde dem Roten Kreuz sein Aufenthalt im Lager Güstrow gemeldet. Wegen einer nicht näher bezeichneten Krankheit wurde er bereits im Oktober 1916 nach Frankreich repatriiert.

Quelle: ICRC-link

Ansichten:

1915 - grosses Lagerorchester mit Plakaten

Joomla Template - by Joomlage.com