1899 - Güstrow - Gleviner Tor

••• GLEVINER TOR (Blick von der PLAUER STRASSE)
••• um 1899
••• Echtphotoabzug eines historischen Fotos von Berthold Kegebein

Etwa 1785 beschloss der Magistrat der Stadt Güstrow alle mittelalterlichen Stadttore abzureissen da sie baufällig waren. Der Abbruch des Gleviner Tores erfolgte schon 1786. An seiner Stelle wurde um 1800 dieser klassizistische Torbogen errichtet. Auch er wurde 1904 abgerissen, da er den stärker werdenden Verkehr zum Markt behinderte. Heute existieren nur noch die beiden rechts und links dahinterliegenden Torhäuser. Vermutlich basiert die Aufnahme auf einem Original von Carl Hannover.

Detailansicht:

1899 - Güstrow - Gleviner Tor

Ansicht vom 26.05.2014:

Joomla Template - by Joomlage.com